_ _Home _Neue Bilder flickr
 

Mi. 07. Dezember 2016
„Irgendwas mit Möwen“ Die Slam Poetry Lesebühne mit Schleswig-Holsteins besten Slam Poeten , Indigo Café Lübeck, Mühlenbrücke 1a., 19:30 Uhr

Sa. 10. Dezember 2016
Der SCIENCE SLAM LÜBECK,Filmhaus Lübeck, Königstraße 38, 22:00 Uhr

Mi, 14.Dezember 2016
PAUL WEIGL - „DeGenerationskonflikt“ Das brandneue Slam Poetry Soloprogramm , Tonfink, Lübeck, Gr. Burgstr. 46, 20:00 Uhr

s

„Irgendwas mit Möwen“ Die Slam Poetry Lesebühne mit Schleswig-Holsteins besten Slam Poeten. Mi. 07. Dezember 2016, Indigo Café Lübeck, Mühlenbrücke 1a., 19:30 Uhr, Einlass 19:00 Uhr. He! Ho! Lübeck! Der Winter ist da und Slam A Rama lädt zum Vorweihnachts Lesebühnen Special ins gemütliche Indigo Cafè. Am Mittwoch, den 07. Dezember präsentieren wir zum zweiten Mal die Poetry Slam-Lesebühne „Irgendwas mit Möwen“. Schleswig-Holsteins beste Slam PoetInnen kommen mit frischen Texten, von ernst bis komisch, gereimt und erzählt. Abseits vom Wettbewerb und den Regeln des Poetry Slams zeigen die Möwen ein buntes Programm aus ihrem Repertoire mit und ohne musikalische Begleitung. Mit Mona Harry, Helge Albrecht, Quinn Christiansen, Björn Högsdal, Stefan Schwarck und Anneke an der Gitarre.

Eintritt 7, -€. Vorverkauf: Buchhandlung Makulatur Hüxstr. 8, Indigo Cafè Mühlenbrücke 1a, auch Abendkasse.

 

Slam A Rama präsentiert:

Sa. 10. Dezember 2016, 22:00 Uhr, Filmhaus Lübeck, Königstraße 38

Der SCIENCE SLAM LÜBECK - Die Wissensschlacht -

tl_files/Science-Slam12_16.jpg

Wissenswertes gehirnfreundlich serviert: wie bei seinem Vorbild, dem Poetry Slam, ist der Science Slam ein Wettbewerb der kreativen Köpfe - unter wissenschaftlichen Vorzeichen. Im Filmhaus Lübeck geht der Science Slam Lübeck nun in die nächste Runde. Sechs junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus allen Teilen der Republik stellen ihre Forschungsergebnisse aus Natur - und Geisteswissenschaft, Technik und Medizin vor und wollen dabei das Publikum begeistern. Hierbei sind Requisiten aller Art und voller Körpereinsatz der Referenten erlaubt und erwünscht. Also keine schwer verdauliche Intellektuellenkost sondern Fachwissen auf hohem Niveau, aber in verträglichen 10-minütigen Portionen. Als Wissenschaftler über sein Fachgebiet verständlich zu referieren, das ist nicht jedem gegeben. Bei einem Science Slam kommt es jedoch genau darauf an. Mehr noch: Es darf gelacht werden. Das Publikum bildet die Jury und bestimmt, wer am Ende des Abends zum Science-Slam-Sieger gekürt wird und das güldene „Science Slam Gehirn“ als Trophäe nach Hause tragen darf. Bei der Bewertung geht es allerdings nicht vorrangig um den wissenschaftlichen Wert der Arbeit. Vielmehr entscheidet eine informative und unterhaltsame Darstellung des Forschungsthemas.

Eintritt: Schüler/Studenten € 9,00, sonst € 10,00. Vorverkauf: Kasse Filmhaus Lübeck, Buchhandlung Hugendubel Lübeck, Pressezenturm Lübeck.

 

Slam A Rama präsentiert:

 

PAUL WEIGL - „DeGenerationskonflikt“ Das brandneue Slam Poetry Soloprogramm

Mi, 14.12.16, 20:00 Uhr,Tonfink Lübeck,Große Burgstr. 46, 23654 Lübeck

tl_files/Paul_Weigl.jpg

Um Paul Weigl einmal zu hören, muss man nicht im selben Raum mit ihm sein. Aber man sollte. Denn der Wahlberliner, der durch seine bayerischen Wurzeln am eigenen Leibe in der Hauptstadt erfahren musste, wie sich Ausländerfeindlichkeit anfühlen kann, schwadroniert mit seiner Mimik und Gestik genauso wie mit seiner facettenreichen Stimme und Sprache gegen alles, was sich in seinem Soloprogramm „DeGenerationskonflikt“ im selben S-Bahn-Abteil tummelt. Dabei erläutert er so geist- wie gestenreich, warum die Deutschen in einem erneuten Weltkrieg garantiert als erste sterben werden, warum Peter Jackson der mieseste Regisseur aller Zeiten ist und warum Vegetarier die größten Massenmörder auf Erden sind. „Mit reichlich Energie, einem schier unerschöpflichen Repertoire an Gesten und einer einmaligen Mimik bringt er seine Texte auf die Bühne. Und das immerhin so erfolgreich und unterhaltsam, dass er im vergangenen Jahr den Vizemeistertitel bei den deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam gewann.“

Tickets 9,00 EUR, Tresen Tonfink oder Abendkasse.